U10 gewinnt Kreispokal gegen JSG Hammersbach

Nach einem spannenden Spiel am Sonntagvormittag haben die Mädchen der U10 erneut den Kreispokal in Nidderau-Ostheim gewonnen.

Gleich zu Beginn waren die Mädels bestens eingestimmt und ließen den Gegnerinnen nur wenig Platz für einen eigenen Spielaufbau.
So wurden auch zahlreiche Torchancen herausgearbeitet und es stand nach 20 Spielminuten bereits 3:0.

Schon mit den Gedanken in der Pause, erhielten sie allerdings noch kurz vor Ende der ersten Halbzeit den Anschlusstreffer zum 3:1.

Und dann kam sie wieder – die zweite Spielhälfte! Wie bereits in den vergangenen Begegnungen, ging irgendwie die Konzentration verloren
und die Gegnerinnen erzielten mit ihrem ersten Angriff in der zweiten Spielhälfte das 3:2.
Die jetzt stärker spielenden Hammersbacherinnen kamen so zu immer mehr Torchancen. Bei einem sehr schönen Angriff der Mibus konnte der Vorsprung jedoch nochmals auf 4:2 ausgebaut werden.

Aber es wurde nochmal eng: Die nächsten beiden Treffer gehörten wieder Hammersbach, die ihre Chancen effektiver nutzten. Zahlreiche eigene Möglichkeiten konnten dagegen nicht verwertet werden oder scheiterten an der gegnerischen Torhüterin.

Doch unbeeindruckt davon kämpften die Mibus weiter bis dann schließlich wenige Minuten vor Schluss das entscheidende 5:4 erzielt wurde.

Ein echtes Pokalspiel! Die Tore für Mittelbuchen erzielten diesmal Alex (4) und Alina.

Jetzt heißt es den Schwung mit in die nächsten Punktspiele zu nehmen.

Herzlichen Glückwunsch für eine insgesamt tolle Mannschaftsleistung an: Alex, Alina, Anja, Carlotta, Damira, Diana, Lea, Leo, Lena E., Nika, Svenja und das Trainerteam